Erfolgreiches Wochenende in Samnaun

Eeendlich durfte ich wieder einmal aufs Podium steigen! 😉

Es reichte zwar noch nicht ganz nach oben (zwei Zehntelsekunden fehlten), aber mit dem 2. Platz am Freitag beim FIS Rennen in Samnaun bin ich sehr zufrieden! 🙂

Am Samstag wollte ich eigentlich gleich nachdoppeln oder besser gesagt aufs oberste Treppchen. Leider aber unterlief mir im Halbfinale ein Fehler, so dass ich den Einzug ins grosse Finale verpasste. Nun hiess es nochmals Vollgas geben und die Bronzene gewinnen. Meine Gegnerin aus Deutschland erreichte das Ziel ein paar winzige Hundertstelsekunden vor mir und schnappte mir somit den 3. Rang weg. Ich beendete das zweite FIS Rennen in Samnaun demnach auf dem guten 4. Platz.

Top motiviert reise ich am kommenden Mittwoch mit meinem Team nach Rogla (Slowenien), wo am Samstag das nächste Weltcup Rennen auf dem Programm steht.

Bis bald und immer schön die Daumen drücken! 😉

Nicole

 

(Bild: Südostschweiz-Presse, Katja Stuppia)

No related posts.

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.