2

Erfolgreiches Wochenende in Samnaun

Eeendlich durfte ich wieder einmal aufs Podium steigen! ;-)

Es reichte zwar noch nicht ganz nach oben (zwei Zehntelsekunden fehlten), aber mit dem 2. Platz am Freitag beim FIS Rennen in Samnaun bin ich sehr zufrieden! :-)

Am Samstag wollte ich eigentlich gleich nachdoppeln oder besser gesagt aufs oberste Treppchen. Leider aber unterlief mir im Halbfinale ein Fehler, so dass ich den Einzug ins grosse Finale verpasste. Nun hiess es nochmals Vollgas geben und die Bronzene gewinnen. Meine Gegnerin aus Deutschland erreichte das Ziel ein paar winzige Hundertstelsekunden vor mir und schnappte mir somit den 3. Rang weg. Ich beendete das zweite FIS Rennen in Samnaun demnach auf dem guten 4. Platz.

Top motiviert reise ich am kommenden Mittwoch mit meinem Team nach Rogla (Slowenien), wo am Samstag das nächste Weltcup Rennen auf dem Programm steht.

Bis bald und immer schön die Daumen drücken! ;-)

Nicole

 

(Bild: Südostschweiz-Presse, Katja Stuppia)

FIS Snowboard World Cup - Bad Gastein AUT - PSL - BAUMGARTNER Nicole SUI © Miha Matavz

Trainings Top – Wettkampf Flop

Leider wahr… Ich konnte meine guten Trainingsleistungen auch am vergangenen Freitag beim Weltcup in Bad Gastein nicht zeigen. Bereits nach 5 Toren war Schluss. Ich beging einen Fehler und stürzte.

Während der nächsten zwei Wochen stehen nun verschiedene FIS Rennen auf dem Programm, bevor es am 31.01.15 in Slowenien mit den Weltcups weiter geht.

Eine gute Zeit!

Nicole

PS: NEVER GIVE UP!!! ;-)

 

(Foto: Nicole Baumgartner, Weltcup Bad Gastein 09.01.2015)

Baumgartner_Nicole_Kleidung-15

HAPPY NEW YEAR

Ich hoffe, ihr seid alle super ins 2015 gerutscht! Ich wünsche euch auf jeden Fall alles alles Gute im neuen Jahr!

Über Weihnachten/Neujahr verbrachte ich fast die ganze Zeit in Davos, wo ich mit dem Snowboard-Davos-Team von guten Trainingsbedingungen profitieren durfte.

Morgen geht die Reise weiter nach Innichen (ITA). Dort werde ich mich mit dem Pro-Team von Swiss Snowboard auf die bevorstehenden Weltcups in Bad Gastein (AUT) vom kommenden Freitag und Samstag vorbereiten.

Ihr hört von mir!

Nicole

 

Bild: Südostschweiz-Presse (Katja Stuppia)

Baumgartner_Nicole028

Mit neuem Sponsor “Assurinvest AG” in die Saison gestartet!

Rechtzeitig zum Saisonstart von vergangener Woche, fand ich mit “Assurinvest AG” einen neuen Haupt-Sponsor.

Assurinvest ist ein Ansprechspartner für eine unabhängige Beratung und Betreuung von Pensionskassenlösungen.

Herzlichen Dank für eure grosszügige Unterstützung!!!

Nun aber zum Saisonstart von vergangener Woche.

Leider ist mir der Start nicht nach Wunsch geglückt. Beim Weltcup in Carezza (ITA) gelang mir ein sehr guter und schneller 1. Qualifikationslauf. Die gute Ausgangslage habe ich dann aber leider im 2. Qualifikationslauf nicht genutzt. Ich riskierte zu viel und stürtzte in der Fläche. Dies bedeutete dann auch das Aus…

Noch am gleichen Abend reiste ich ins Montafon (AUT), wo zwei Tage später bereits der zweite Weltcup auf dem Programm stand. Leider kam ich schon im 1. Qualifikationslauf nicht auf Touren, was ein Weiterkommen unmöglich machte.

Das gute Gefühl aus den vielen Trainings nehme ich aber gewiss in die Weihnachtspause mit, denn am 9. Januar steht dann schon der nächste Weltcup in Bad Gastein (AUT) an.

Bis dahin werde ich aber auch ein paar ruhigere Weihnachtstage geniessen, in Davos bei super Pistenverhältnissen trainieren und dann natürlich beim Weltcup in Bad Gastein wieder Vollgas geben!

Euch allen eine wunderschöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2015!

Nicole

 

PS: Vielen Dank an Katja Stuppia und der Südostschweiz-Presse für die super Fotos!

Sulden 2014

Saisonstart in Carezza

Endlich ist es soweit!

Am Dienstag, 16.12.14 beginnt in Carezza (ITA) mit einem PGS die Weltcup-Saison.

 

Wettkampfsdaten vor Weihnachten:

16.12.2014: WC Carezza (PGS)

18.12.2014: WC Montafon (PSL)

19.12.2014: WC Montafon (Teamevent)

20.12.2014: EC Hochfügen (PGS)

 

Ich freue mich riesig und werde wie immer Vollgas geben! :-)

Bis bald,

Nicole

ao-0789

Geduld ist gefragt…

Da der Schnee leider immer noch Mangelware ist, wurde auch der Weltcup in Carezza (ITA) vom kommenden Samstag (13.12.2014) auf den kommenden Dienstag, 16. Dezember 2014 verschoben.

Deshalb werde ich heute mit dem Pro-Team noch einmal nach Sulden (ITA) reisen und bis Freitag in den Trainings Vollgas geben.

In der Rubrik “Medienberichte” findet ihr von der Zürichsee-Zeitung eine Saisonvorschau über Ladina Jenny (meine Teamkollegin) und mich. Vielen Dank an dieser Stelle an die Zürichsee-Zeitung für die vielen tollen Berichte, die immer wieder über Ladina und mich veröffentlicht werden! :-)

So, dann hoffe ich, dass es Frau Holle in den nächsten Tagen ausgiebig schneien lässt, damit dem Weltcup in Carezza auch sicher nichts mehr im Wege steht!

Bis dann,

Nicole

Echo Mountains 2014

Zurück in der Schweiz!

Nach drei super Trainingswochen in Amerika bin ich nun wieder zurück in der Schweiz.

Die ersten 1.5 Wochen verbrachten wir in Copper Mountain. Leider wurden dort die Nordamerikanischen Cups abgesagt, da der Schnee auch in Amerika eher Mangelware ist… Anstatt der Wettkämpfe gaben wir deshalb im Training umso mehr Gas! ;-)

Nach dem ersten intensiven Trainingsblock in Copper Mountain liessen wir es uns in San Jose del Cabo (Mexiko) bei 30 Grad einfach einmal 4 Tage gut gehen! Der krasse Temperaturunteschied (von -20 Grad auf +30 Grad) machte uns glücklicherweise gar nicht zu schaffen… ;-)

Nach der erholsamen Zeit in Mexiko ging es dann wieder zurück nach Amerika in den Schnee. Auch dort konnten wir im Training in den Echo Mountains nochmals von super Bedingungen profitieren.

Nun kann ich wieder einmal eine Woche zu Hause mit Konditionstraining und Arbeiten “geniessen”, bevor es in einer Woche weiter nach Österreich zum Trainieren und den Europacups in Hochfügen geht.

Ich freue mich riesig auf diese ersten Wettkämpfe!!!

Bis bald,

Nicole

UA-logo-schwarz

Under Armour

Kurz bevor die Saison beginnt, habe ich mit Under Armour einen neuen Sponsor gefunden! Ich bin natürlich sehr stolz, dass ich für so eine coole Marke werben darf! :-)

Herzlichen Dank für diese grosszügige Unterstützung!!!

An dieser Stelle möchte ich auch wieder einmal all meinen anderen Sponsoren danken:

STS Hinwil, Snowlife, Lenz, CHRIS sports, Radbar Schmerikon, Schnyder Bau & SYPOBA GmbH, IG St. Galler Sportverbände & der Schweizer Sporthilfe

Vielen Dank für eure super Unterstützung!

 

Am Mittwoch ist es nun soweit – ich fliege für fast drei Wochen nach Amerika. Dort werde ich in Copper Mountain am Nordamerikanischen Cup starten.

Ich freue mich riesig auf diese ersten Wettkämpfe!

Ihr hört von mir…

Nicole

 

 

Nicole Baumgartner, Julie Zogg und Ladina Jenny

Die Wettkampfs-Saison steht vor der Tür

Hallo zusammen!

Die letzten Monate verbrachte ich hauptsächlich auf verschiedensten Gletschern in der Schweiz und in Österreich. Ich konnte diese Vorbereitungszeit optimal nutzen und gute Fortschritte erzielen.

Nun heisst es dann schon bald: Riders ready, Attention, Go! Am 5. November fliege ich mit meinem Team (Pro-Team Swiss-Snowboard Alpin) nach Denver um in Copper Mountain (Nordamerika) 4 Rennen des Nordamerikanischen Cups zu bestreiten.

Ich freue mich riesig auf diesen ersten Wettkampfseinsatz der Saison 2014/15 und kann es kaum erwarten!

Hiermit auch nochmals ein grosses Dankeschön an CHRIS sports (http://www.chrissports.ch), welche mich auch für die kommende Saison wieder mit Top-Skikleider ausgerüstet haben!

Bis dahin heisst es auf dem Schnee und im Kraftraum aber nochmals Vollgas geben… ;-)

Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten, bis bald!

Nicole

Die Schnee-Vorbereitung für die Saison 2014/15 hat begonnen!

Obwohl bei uns in der Schweiz nun endlich der Sommer gekommen ist, habe ich mich diese Woche für den Winter entschieden… ;-)

Ich verbrachte die letzten paar Tage mit dem Pro-Team auf dem Stilfser-Joch im Schnee. Das Wetter war herrlich, die Pisten super präpariert und das ganze Team top motiviert! Wir konnten demnach von super Bedingungen profitieren und feilten an unserer Technik.

Nun bin ich wieder zu Hause “im Sommer” und bereite mich für die Hercules-Week (Konditions-Trainingswoche mit Robin Städler und seinen anderen Sportlern) vor, welche nächste Woche statt finden wird.

Danach gönne ich mir mit meiner Teamkollegin Stefanie Müller aus Davos eine Woche Ferien am Comersee, damit ich mich noch etwas entspannen und erholen kann, bevor ich am 11. August dann definitiv mit den vielen Gletschertrainings starte.

Ich wünsche euch allen eine schöne Sommerzeit!

Sportliche Grüsse

Nicole